F-Jugend gewinnt Turnier des VfB Rothenstadt

Im ersten Spiel des Turniers mussten unsere Jungs gleich gegen Altenstadt ran. Nach einem Rückstand konnte man noch recht glücklich zum 1:1 ausgleichen. Torschütze war nach einer feinen Einzelaktion Oliver Götz.
Der nächste Brocken folgte im zweiten Spiel. Man musste mit Weiden Ost die Kräfte messen. In diesem Spiel musste man Devon Watson Krankheitsbedingt ins Tor für Sebastian Neumann stellen. Nach nur drei Sekunden erzielte Sebastian Neumann die Führung. Nur eine Minute später erhöhte Noah Stubenvoll auf zwei zu null. Das drei zu null wurde wiederum von Noah Stubenvoll erzielt. Das vierte Tor besorgte wieder Sebastian Neumann. Das fünfte Tor machte der beste Mantler in diesem Spiel Oliver Götz. Er war an allen Toren beteiligt. Das zwischenzeitliche 5:1 war nur Ergebniskorrektur. Das sechs zu eins erzielte wieder Sebastian Neumann. Das siebte Tor erzielte Louis Götz, was auch den Endstand bedeutete.
Im letzten Gruppenspiel wurde gegen den Nachbarn aus Weiherhammer gespielt. Die Führung erzielte Oliver Götz ehe sein Bruder Louis auf zwei zu null erhöhte. Dominik Kurs besorgte mit einem sehenswerten Treffer das drei zu null. Wiederum Oliver Götz sorgte für den vierten Treffer. Das Gegentor wurde aus einem Gewühl vor dem Tor heraus erzielt.
Im Halbfinale musste man sich mit der SG Fahrenberg auseinandersetzen. Die ersten beide Tore erzielte Oliver Götz. Den Endstand besorgte Sebastian Neumann. Die bisher erzielten Ergebnisse waren alle, auch in der Höhe absolut verdient.
Im Finale ging es gegen den Gastgeber VfB Rothenstadt. Sebastian Neumann erzielte beide Treffer zum 2:0 Sieg. Mit zwei Distanzschüssen war er erfolgreich. Wieder war unsere F-Jugend des Trainerteams Caro Friedrich und Melanie Neumann eine Einheit, die vollkommen verdient das Turnier gewonnen hat.