F-Jugend wird 5. von acht Mannschaften beim Hallenturnier des VfB Rothenstadt

Das erste Spiel verlor man gegen den späteren Turniersieger SpVgg Schirmitz knapp mit 1:2.

Torschütze war Louis Götz.

Im zweiten Spiel wurde ein 1:1 gegen die DjK Weiden erreicht. Dieses Spiel hätte man eigentlich für sich entscheiden müssen. Das Glück stand hier aber auf der Seite der DjK.

Torschütze war wieder Louis Götz.

Das dritte Gruppenspiel gegen die SG Etzenricht/ Weiherhammer spielte man absolut verdient 2:2 Unentschieden. Beide Tore wurden von Toni Krauß erzielt. In diesen Spiel konnte man von einer geschlossenen Mannschaftsleistung sprechen. Mit Oliver Götz hat man einen überragenden Torwart, der mehrmals sein ganzes Können hat zeigen müssen, um das Unentschieden fest zu halten.

Im Spiel um Platz fünf gewann man gegen den Gastgeber souverän mit 4:1. Die Tore wurden von Sebastian Neumann, Louis Götz, Domenik Koller und Toni Kraus erzielt.

Festzuhalten bleibt, dass mit Max Merkl nächstes Jahr ein weiteres großes Talent zu den F Junioren aufrückt. Er war das gesamte Turnier über ein sicherer Rückhalt der Mantler Abwehr. Mit Sebastian Neumann kristallisierte sich ein guter Vorlagengeber heraus, der an allen Mantler Toren beteiligt war.