F1 gewinntTurnier der DJK Neustadt ohne ein Gegentor

Im ersten Spiel traf man auf die F1 des Gastgebers. Dies konnte durch Tore von Noah Stubenvoll, Louis Und Oliver Götz klar mit drei zu null gewonnen werden. Im zweiten Spiel musste man gegen den Nachbarn Aus Weiherhammer antreten. Oliver Götz, zweimal Dominik Kurs und zweimal Noah Stubenvoll besorgten den 5:0 Endstand. Sebastian Neumann im Manteler Tor musste nur einmal eingreifen, was ihm mit Bravour gelang. Im letzten Gruppenspiel ging es gegen den TSV Erbendorf. Sebastian Neumann musste sein ganzes können zeigen als er gegen einen Erbendorfer Sürmer an der Mittellinie klären musste. Durch Noah Stubenvoll, Louis Götz und Devon Watson könnten die Mantler noch den 3:0 Endstand herstellen. Dies war das schlechteste Spiel in der Vorrunde unseres Teams.
Im Halbfinale wartete die DJK Neuhaus. Auch dieses Team konnte mit 4:0 besiegt werden, was auch den Einzug ins Finale bedeutete. Durch zwei Tore von Noah Stubenvoll, ein Tor durch Oliver Götz und einem Eigentor konnte das Spiel zu unseren Gunsten  entschieden werden.
Im Finale traf man wieder auf den Gastgeber DJK Neustadt 1. Auch in diesem Spiel blieb Sebastian Neumann ohne Gegentor. Wieder mit einer tollen Mannschaftsleistung gewann man dieses Turnier. Im Finale trafen Louis und Oliver Götz zum Mantler 2:0 Sieg. Auch der Finalsieg war nie gefährdet. Alles was der Gastgeber nach vorne spielte wurde von Noah Stubenvoll, Devon Watson oder dann zu letzt vom Torwart Sebastian Neumann zunichte gemacht.