F2 Turnier in Pfreimd

Im ersten Spiel musste man gegen den SC Luhe-Wildenau antreten.
Trotz überlegender Spielweise konnte aufgrund der schlechten
Chancenverwertung nur ein 0:0 erzielt werden.
Im nachfolgendem Spiel trafen die Jungs auf den DJK Ensdorf.
Den Siegtreffer zum 1:0 verbuchte Max Merkl für den VfB Mantel.
Im dritten Gruppenspiel musste man 20 Sekunden vor Spielabpfiff den unglücklichen Knockout zum 1:2 gegen die SG Fahrenberg/Pleystein hinnehmen.
Das Tor für den VfB Mantel erzielte Adrian Walters.
Dennoch konnten sich die Jungs mit 4 Punkten für das Halbfinale qualifizieren.
Gegen den schlussendlichen Turniersieger Neunburg von Wald verlor das Team um das Trainerduo Melanie Neumann & Carolin Friedrich trotz geschlossener Mannschaftsleistung mit 0:1.
Im kleinen Finale lieferten sich unsere Jungs einen unermüdlichen Krimi um Platz 3 gegen den Gastgeber Spvgg Pfreimd. Max Merkl brachte den VfB Mantel durch ein sehenswertes Freistoßtor
mit 1:0 in Führung! Der Fussball-Thriller endete mit 1:1 nach der regulären Spielzeit.
Im anschließenden 7-Meter Schießen verlor die Mannschaft knapp mit 6:7!
Somit belegte die F2 Jugend des VfB Mantel einen beachtlichen 4ten Platz!
Die Trainerinnen sind stolz auf ihre Nachwuchskicker!